Ataberk und die Pferde

Ataberk (14 Jahre, betreut von der Björn Schulz Stiftung, Berlin) leidet an Mukopolysacharidose. Das bedeutet, es werden nach und nach gesunde Zellen zerstört, die damit ihre Funktion verlieren. Ende letzten Jahres hat uns die Mama um finanzielle Unterstützung für eine Pferdetherapie gebeten. Ihr Sohn liebt Tiere und fühlt sich wohl mit ihnen.

Er hatte jetzt seine ersten Reitstunden. Ataberk klatschte am Ende fröhlich in die Hände. Seine Mama und sein Betreuer waren begeistert und es schien für sie, dass er nach dem Reiten wieder etwas besser laufen könne.

Wir wünschen Ataberk noch viele fröhliche Stunden mit seinem Pferd und der Therapeutin Frau Timme.

Einmalspende

Dauerspende (Fördermitglied werden)