Cinja nimmt ihr Leben in die Hand

Cinja ist 18 Jahre alt und seit ihrer Geburt gehbehindert. Sie lebt mit ihren Eltern und den beiden 13 und 20 Jahre alten Brüdern in Remscheid. Die Eltern sind berufstätig, doch die Familie ist finanziellen Belastungen ausgesetzt und kann Cinja nicht alle Wünsche erfüllen.

So wünschte sich die aktive, junge Frau ein E Handbike, mit dem sie sich im Bergischen unabhängig fortbewegen kann. Daher wandte sich die Familie an die Toni Kroos Stiftung. Wir konnten das Vorhaben realisieren. Cinja startete ihre erste Ausfahrt mit einem lauten Jubelschrei. Zum Physiotherapeuten, zur Schule oder zum Café um die Ecke kommt die fröhliche Abiturientin nun völlig unabhängig. Die Berge und Hügel der Umgebung sind damit keine unüberwindbaren Hindernisse mehr, da das Handbike eine elektrische Unterstützung bietet. Das hat Cinja am ersten sommerlich, warmen Frühlingswochenende gleich ausprobiert. Sie war an 2 Tagen über insgesamt 70 km unterwegs und konnte selbst große Steigungen mühelos überwinden. Die hübsche Cinja steckt mit ihrer Energie alle an, die Familie ist begeistert über Cinjas Bewegungsdrang. Wenn man sie so sieht, dann weiß man, dieser jungen Frau kann alles gelingen. Beim Besuch von Toni Kroos in der Kinderklinik in Köln im März bedankte sie sich persönlich bei Toni für die Unterstützung.

Wir freuen uns sehr, dass wir einen Beitrag dazu leisten konnten, dass Cinja ihr Leben nun selbst in die Hand nehmen kann und wünschen ihr und ihrer Familie alles Gute für die Zukunft!

Einmalspende

Dauerspende (Fördermitglied werden)

Spenden per SMS

Schick' eine SMS mit "TONI KROOS STIFTUNG" an die Nummer 81190. Eine Spende in Höhe von 5 Euro wird von Deiner Mobilfunkrechnung abgebucht (Nur aus Deutschland/Only in Germany).