Baby Paul für Uniklinik Greifswald

Events

Kleinstes Wunderwerk

Die dritte Übergabe des kleinsten Frühgeborenensimulators stand Anfang Juni 2020 in unserem Kalender. Nach der Kinderklinik Amsterdamer Straße in Köln und dem Diakonissen Stiftungskrankenhaus Speyer sollte auch die Uniklinik Greifswald, die Geburtsstadt von unserem Stifter, Toni Kroos eine solche „Übungspuppe“ erhalten. Durch die Entwicklung von Covid19 und den damit verbundenen Einschränkungen mussten wir uns leider von der Planung, ihn persönlich der Uniklinik in Greifswald zu übergeben, verabschieden.

Stars

Also ging Baby Paul allein auf die Reise von Wien nach Greifswald. Dr. Jens-Christian Schwindt (Erfinder und Geschäftsführer der Herstellerfirma SIMCharacters) schulte das Ärzte- und Pflegeteam der Neonatologie und pädiatrischen Intensivmedizin der Uniklinik Greifswald per Video Liveschaltung. Das war für alle eine spannende und sehr lehrreiche Erfahrung.

Wir sind sehr froh, dass wir einen weiteren Beitrag in der Schulung von medizinischem Personal im Bereich der Frühgeborenenmedizin leisten konnten und danken Professor Dr. Matthias Heckmann, Chefarzt der Abteilung für seine Zeilen:

Liebe Frau Bartz,

das Paket kam auf der neonatologischen Intensivstation an und die Schwestern haben es mit mir direkt ausgepackt. Am Dienstag bei der Schulung (sehr gute Teilnahme von Pflege und Ärzten) waren dann alle anfangs etwas scheu und voller Respekt vor der Technik. Das hat sich aber rasch im Laufe des von Jens Schwindt sehr gut moderierten Workshops gelegt, es gab genügend Aufgaben, die zu erledigen waren. Die 2 Stunden vergingen wie im Flug und alle waren bis zum Schluss hoch konzentriert, haben sich aktiv auch mit Rückfragen eingebracht. Die Erwartungen an Baby Paul wurden sicher übertroffen, alle haben gestaunt, was technisch möglich ist und wie realitätsnah Szenarien umsetzbar sind. Auch die Möglichkeit, das "eigene" Monitorbild wie auf der echten Station zu simulieren, war dem Team sehr wichtig. Mich hat sehr gefreut, dass vor allem die jüngeren ÄrztInnen so engagiert waren zusammen mit sehr erfahrenen Schwestern von beiden Intensivstationen, neonatologisch und pädiatrisch.

Schulung Frühgeborenensimulator
In der Nachbesprechung gestern wurde besprochen, dass zu Beginn vor allem Erstversorgungssituationen im Kreissaal mit Baby Paul trainiert werden sollen mit besonderer Betonung des interprofessionellen Zusammenspiels von Pflege und Ärzten.

Nochmals vielen Dank an Toni Kroos und das Team der Stiftung für diese tolle und sehr willkommene Spende! - Prof. Dr. med. Matthias Heckmann

Newsletter

Immer auf dem Laufenden

In regelmäßigen Abständen informieren wir Sie in unserem Newsletter über neue Projekte, die Fortschritte der Kinder und alles Weitere rund um die Stiftung.
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.


Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Kontakt

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen? Gerne!

Haben Sie Fragen, Anregungen oder wünschen Sie weitere Informationen? Schreiben Sie uns – wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontakt