Beispielhafte schulische Inklusion

Familienbuch

Toller Start an Regelschule

Unserem Sohn Tristan wurde nach zähem Kampf mit Schulen und Behörden kurzfristig zum neuen Schuljahr ein Platz in einer allgemeinen Grundschule zugewiesen. Eine Bewilligung von stundenweisen Schulhelfern durch das Amt steht auch zwei Monate nach Schulbeginn aus, eine darüberhinausgehende Schulassistenz konnte deshalb noch nicht beantragt werden. Jedoch ist der Erfolg von Tristans Schulbesuch eng an die Begleitung durch Schulassistenten geknüpft. Die Zusage der Toni Kroos Stiftung, die Kosten für privat organisierte Schulassistenz zu übernehmen, ist genau das, was in dem Moment gebraucht wurde. Und es ging superschnell, was wichtig war, schließlich hatte das neue Schuljahr bereits begonnen.

Stars

Tristans Einzelfallhelferinnen, die seit zwei Jahren mit ihm arbeiten und ihn in der Corona-Zeit noch intensiver im Lesen, Schreiben und Rechnen unterrichtet haben, erklärten sich bereit, Tristan drei Monate täglich in die Schule zu begleiten. Ihr neues Aufgabenfeld umfasst, neben der Begleitung unseres Sohnes, auch die Einarbeitung des Schul- und Hortteams, weil verständlicherweise nicht jeder Übung im Umgang mit beeinträchtigten Schüler*innen hat. Es hat sich gezeigt, dass unser aus der Not heraus geborener Weg genau richtig ist, da auf beiden Seiten von Anfang an keine Überforderung mit der neuen Situation entstanden ist. Insbesondere wurde in dieser offenen Atmosphäre auch deutlich, wie leicht Kindern der Umgang mit dem Thema „Behinderung“ fällt und sie bereits in jungen Jahren Verantwortung füreinander übernehmen und es doch zur Normalität werden kann. Und das Wichtigste: Unser Sohn geht jeden einzelnen Tag richtig gern in die Schule und in den Hort.

Wir möchten uns ganz herzlich für die großzügige und extrem schnelle Kostenübernahme bei der Toni Kroos Stiftung bedanken. Uns Eltern hat es den Nachtschlaf zurückgebracht und unserem Sohn einen überaus gelungenen Weg in die Inklusion eröffnet. Deshalb: VIELEN DANK. 

Wir danken besonders Ralf Haug, der mit einem kleinen, und wir sagen großen (!!!), Spendenevent auf Gut Üselitz/ Rügen die Schulbegleitung von Tristan finanziell ermöglicht hat. Tolle Aktion – und das trotz Corona. DANKE!!!

Newsletter

Immer auf dem Laufenden

In regelmäßigen Abständen informieren wir Sie in unserem Newsletter über neue Projekte, die Fortschritte der Kinder und alles Weitere rund um die Stiftung.
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.


Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Kontakt

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen? Gerne!

Haben Sie Fragen, Anregungen oder wünschen Sie weitere Informationen? Schreiben Sie uns – wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontakt