Khatun möchte die Welt erkunden

Stories

Trainingserfolge mit dem Galileo

Die kleine Khatun wurde im vergangenen Dezember ein Jahr alt. Sie hatte einen schweren Start, denn wegen eines Gendefekts leidet sie unter einer Muskelschwäche.

Doch dank der vielen Einheiten an Physiotherapie konnte sie bereits tolle Fortschritte machen. Khatun kann nun greifen, alleine ihre Beine heben und sie kann auch den Kopf ein wenig halten.

Stars

Mit täglichem Training kann die Muskulatur natürlich mehr und mehr gestärkt werden. Das für die Physiotherapie dringend benötigte Galileo Gerät war ein Geschenk unserer Stiftung und es freut uns sehr, dass es bereits erste Hilfe leisten konnte. Wir wünschen Khatun, dass sie weitere Fortschritte machen kann und, dass sie das große Ziel, selbständig zu stehen und vielleicht sogar zu laufen, erreicht.

Wir danken der Firma eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH, die uns hier mit einer großzügigen Spende unterstützt hat.

Newsletter

Immer auf dem Laufenden

In regelmäßigen Abständen informieren wir Sie in unserem Newsletter über neue Projekte, die Fortschritte der Kinder und alles Weitere rund um die Stiftung.
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.


Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Kontakt

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen? Gerne!

Haben Sie Fragen, Anregungen oder wünschen Sie weitere Informationen? Schreiben Sie uns – wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontakt