Mehr Sicherheit für Warde

Stories

Autofahrten, die allen Spaß machen

Warde ist 27 Jahre alt und lebt zusammen mit ihren Eltern in einer behindertengerechten Wohnung in Berlin. Sie kam als gesundes Baby zur Welt und erkrankte in ihrem zweiten Lebensjahr an einer Hirnentzündung. Seitdem ist sie gelähmt, hat eine Wirbelsäulenverkrümmung und ist schwerst mehrfachbehindert. Verständlich macht sich Warde über Laute die ihre Zustimmung oder Nichtgefallen ausdrücken. Betreuung erhält die tapfere junge Frau von der Björn Schulz Stiftung sowie dem Team vom Sonnenhof.

Eine Frau wird ins Auto geschoben

Ihre Eltern kümmern sich liebevoll um Warde, allerdings reichen ihre Kräfte kaum aus, denn Warde wiegt mit ihrem Rollstuhl 85 kg. Die Mutter leidet unter Rückenproblemen und der Vater wurde am Herzen operiert. Bisher wurde Warde über manuell eingebaute Teleskopschienen ins Auto gebracht und über ein provisorisches Gurtsystem gesichert. Damit waren bisher keine langen Strecken mit dem Auto möglich und auch der Sicherheitsaspekt beim Autofahren konnte nur bedingt erfüllt werden.

Damit Wardes provisorisch gesicherte Fahrten ein Ende haben, unterstützen wir den Umbau des Familienautos. Es verfügt nun über eine praktische und leichte Rampe aus Aluminium, die den Einstieg ins Auto mit dem Rollstuhl um ein Vielfaches erleichtert. Außerdem ist Warde nun auch zusätzlich durch einen Becken- und Schultergurt gesichert. Jetzt sind sowohl kurze Fahrten zum Arzt sicher und die Familie kann endlich auch längere Ausflüge unternehmen und mit ihrer Tochter sicher die Gegend erkunden.

Frau im Rollstuhl wird ins Auto geschoben
Wir wünschen Warde und ihrer Familie alles Liebe und

immer eine sichere Fahrt!

Newsletter

Immer auf dem Laufenden

In regelmäßigen Abständen informieren wir Sie in unserem Newsletter über neue Projekte, die Fortschritte der Kinder und alles Weitere rund um die Stiftung.
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.


Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Kontakt

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen? Gerne!

Haben Sie Fragen, Anregungen oder wünschen Sie weitere Informationen? Schreiben Sie uns – wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontakt

SPENDENKONTO
IBAN: DE54 7002 0270 0015 2034 34
BIC: HYVEDEMMXXX VWZ: SPENDE